SHIATSU RAUM MITTE

Seit über 20 Jahren praktiziere ich als Shiatsu Praktikerin in der Naturheilpraxis Mitte.

 

Shiatsu ist eine ganzheitlich, energetische Körperarbeit, deren Wurzeln aus Japan kommen.

Der Name Shiatsu übersetzt Fingerdruck, begründet sich in der angewandten Technik.

Die Ganzkörperbehandlung wird traditionell mit bequemer Kleidung

auf einem Futon am Boden gegeben.

 

DIE BEHANDLUNG  

Durch den Einsatz von Daumen, Händen, Ellbogen, Knien und Füßen

 wird der Energiefluss (jap. Ki) in den Meridianen aktiviert.

Die sanfte Druckmassage und die fließend, achtsamen Berührungsabläufe sind wohltuend,

wirken ausgleichend, schenken Erleichterung und tiefe Entspannung.  

Shiatsu unterstützt die Selbstwahrnehmung, erzeugt

Gelassenheit und schafft Ausgleich, sowie Lösungen für individuelle Themen.

In Zeiten von Lebenskrisen und symptombedingten Beschwerden

ist regelmäßiges Shiatsu sehr wohltuend.

 Shiatsu hilft konkrete, körpereigene Vorgänge auf einfache Art und Weise zu erfahren

und gibt uns die Möglichkeit durch Selbstzuwendung, zufrieden und Eins mit

 uns zu sein.

In einer Behandlungseinheit stelle ich 

keine Diagnose, 

sondern mache eine 

"energetische Befunderhebung".

  

Durch Begegnung, achtsame Berührung und Offenheit, können in einer meditativ,

geschützten Behandlungsatmosphäre verschiedene Ungleichgewichte in Ausgleich gebracht werden.

 

Eine Behandlung ist außerdem erholsam, wirkt nachhaltig, stärkt uns im Alltag und

hilft bei vielen Beschwerden.

 

Shiatsu ist kein Ersatz für eine ärztliche Diagnose oder Therapie, jedoch eine

unterstützende Begleitung bei der Gesundheitspflege und in der Rekonvaleszenz.

 

Für Menschen mit körperlicher und /oder geistiger Beeinträchtigung kann 

Shiatsu eine andere Form und Teilhabe am Leben ermöglichen.

Shiatsu, ist für absolut jedes Lebensalter geeignet!

INGEBORG HEß       SHIATSU PRAKTIKERIN GSD
INGEBORG HEß SHIATSU PRAKTIKERIN GSD